Haribo

Stellt HARIBO auch vegane Süßwaren her?

HARIBO Goldbär

Der berühmte HARIBO Goldbär

Eine Frage, die sich VeganerInnen immer wieder stellen ist die, woher man denn nun einigermaßen bezahlbare Süßwaren beziehen kann. Dabei liegt die Lösung manchmal näher als man denkt. Beispielsweise stellt auch der bekannte Hersteller Haribo veganen Naschkram her. Nicht in all ihren Artikeln sind Gelatine oder sonstige, tierische Bestandteie enthalten. Das ist doch durchaus erfreulich. Lest aber am Besten selbst die Antwort von HARIBO auf unsere Produktanfrage:

 

 

Sehr geehrter Herr […],

vielen Dank für Ihre E-Mail an HARIBO und Ihr Interesse an veganen Produkten aus unserem Sortiment.

Für die Produktion nachstehender HARIBO-Artikel verwenden wir keine tierischen Zutaten:

„Extra Saure Saurier“, „Jelly Beans“, „Kiss-Cola“, „Pastafrutta“, „Pasta Basta Apfel“, „Pasta Basta Cola“, „Pasta Basta Erdbeere“, „Pasta Basta Fruity-Mix“, „Pasta Flagga“, „Saure Bärenzungen“, „Saure Gurken“ und „Sour Snup“.

Ebenfalls eine Auflistung dieser Artikel sowie eine Bezugsmöglichkeit finden Sie auf unserer Website unter http://www.haribo.com/deDE/produkte/haribo/tag/59/title/vegan.html und http://www.haribo.com/deDE/produkte/haribo/tag/59/title/vegan.html?productRange=2

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen Angaben für Ihren Blog weiterhelfen konnten und Sie auch zukünftig zu den treuen Kunden von HARIBO zählen dürfen.
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 0228 / 537 – 670 zur Verfügung.

Das klingt doch durchaus gut. Die Produkte sind somit eine „günstige“ Alternative zu den relativ teuren, veganen Weingummis und Gummibärchen. Allerdings müsst ihr in euren Supermärkten teilweise länger suchen. Nicht alle Sorten gibt es überall. Hier vor Ort konnte ich tatsächlich nur eine der genannten finden.

Wir werden natürlich in Zukunft auch noch weitere Süßwarenhersteller anschreiben um zu sehen, was wir noch alles an veganen Produkten finden können.

Ihr könnt ja gerne kommentieren, welche Sorte ihr wo gefunden habt.

4 Kommentare

  1. Hallo!
    Habt Ihr überprüft, ob die Angaben des Herstellers zutreffen?
    Ich wollte mir letzens aufgrund eurer Liste eine Packung JellyBeans kaufen, habe aber glücklicherweise nochmals auf die Zutatenliste geguckt und als Überzugsmittel BIENENWACHS entdeckt. Somit also nicht für Veganer geeignet.
    🙁
    Die anderen Produkte habe ich selbst noch nicht genauer angesehen… ich hoffe aber, alle Leser dieser Info tun dies vor dem Kauf, um sicherzustellen, dass nicht doch ein tierisches Produkt in der Zutatenliste/im Produkt rumschwirrt… 😉

    vegane Grüße,
    wulli

    • Hallo Wulli,

      danke für Deinen Hinweis und verzeih dann die Fehlinformation auf unserer Seite. leider können wir natürlich nicht alle Produkte, die die Firmen uns nennen, persönlich überprüfen. Umso ärgerlicher ist es dann immer wieder, wenn wir uns nicht auf die Aussagen der Firmen verlassen können (womit wir uns eh in der Regel schwer tun). Leider ist gerade bei Bienenwachs vielen nicht klar, dass dieser nicht vegan ist (wobei das eigentlich logisch sein sollte).

      Gruß
      Lars

  2. Auch viele weitere der genannten Artikel sind mit Bienenwachs überzogen; Haribo scheint nicht zu wissen, dass das nicht vegan ist, denn auf anderen Websites ist der Firma dieser Fehler ebenfalls unterlaufen…

  3. Ich lese immer nur von Katjes und Haribo, weißt du vielleicht wie es mit den Süßwaren von Trolli und Hitschler aussieht ?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen