Bionade

Wie vegan ist BIONADE?

0,33 Liter Flasche BIONADE Holunder

BIONADE Holunder in der 0,33 Liter Glasflasche

Die BIONADE GmbH aus Ostheim vor der Rhön in Unterfranken wurde bereits 1995 gegründet und gehört heute zur Radeberger Gruppe. Das Unternehmen hat inzwischen sechs verschiedene Sorten im Angebot. Die neueste ist die BIONADE Cola. Zwischenzeitlich ließ das Unternehmen seine Produkte von der Coca-Cola Tochter CCE vertreiben, um so einen wesentlich größeren Markt abzudecken. Inwieweit der Slogan Trinken für eine bessere Welt und eine Kooperation mit der Coca-Cola Company zusammen passen, verstand damals wohl nur das Unternehmen selbst.

Seit dem Jahr 2010 gehört das Unternehmen nun zu besagter Radeberger Gruppe und wird auch durch diese vertrieben. Das ist, in meinen persönlichen Augen, doch der weitaus bessere Kompromiss.

Auf jeden Fall war für uns auch eine Anfrage dort wichtig, da Bionade in vielen veganen Läden und Biomärkten vertrieben wird. Und die Antwort auf unsere Anfrage hat uns durchaus positiv gestimmt, in Zukunft wieder zu BIONADE als Durstlöscher zu greifen.

Sehr geehrter Herr […],

vielen Dank für Ihre Nachricht. Alle BIONADE Sorten sind frei von tierischen Bestandteilen, sowohl bei den Zutaten und Rohstoffen als auch während des Herstellungsprozess. Somit sind alle unsere Produkte für eine vegane Lebensweise geeignet.
Auch der Leim für die Aufbringung der Etiketten ist frei von tierischen Bestandteilen (Kasein, es), es ist also synthetischer Leim und es sind keine Stearate aus tierischen Fetten in den Preforms der PET Flaschen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen damit weiterhelfen, stehe aber für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
[…] Produktmanager

Zur Bionade GmbH zählen aktuell folgende Sorten:

  • BIONADE Holunder
  • BIONADE Ingwer-Orange
  • BIONADE Streuobst
  • BIONADE Litschi
  • BIONADE Kräuter
  • BIONADE Cola

Produktliste laut Unternehmens-Homepage, Stand 09. September 2013

Bilder mit freundlicher Genehmigung der BIONADE GmbH, Ostheim/Rhön.

 

Ein Kommentar

  1. Hallo!
    Man kann auch hier leider nicht unerwähnt lassen, dass aufgrund der Zugehörigkeit der Marke zum zu Recht negativ behafteten Oetker- Konzern, das Kaufen nur boykottiert werden kann. Zumal der Konzern aktuell auch noch in die Rüstungsindustrie eingestiegen ist!
    Das ist es meines Erachtens vollkommen egal ob da einige wenige Artikel Bio und/ oder Vegan sind. Insbesondere für die Bionade echt schade, da echt lecker… aber ich kann es nicht mehr kaufen.
    VG

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen